Kostenloser Versand nach Deutschland ab 150 €  l  Retoure innerhalb von 14 Tagen gemäß AGB

Spezifizieren Sie die Produktwahl
Variante ausverkauft

Neu bei LASAK? Hier registrieren

Hersteller: LASAK Kat.-Nr.: 2026.12+2412.00

Sonderangebot an durchmesserreduziertes Implantat BioniQ Plus von Ø 2,9 mm. Bestellen Sie das Implantat BioniQ Plus S2.9 und der Einbringschlüssel BioniQ und der zugehörige Finalbohrer S2.9 werden gratis mitgeliefert. Die Gesamtlänge des Bohrers ist 37 mm. Falls Sie einen kurzen Finalbohrer benötigen, schreiben Sie dies bitte in die Anmerkung zur Bestellung. Es steht noch der Finalbohrer mit Gesamtlänge von 31 mm zur Verfügung.

Wählen Sie die geforderte Implantatlänge.

Das Angebot ist in Deutschland, Österreich, Italien, Belgien, Bulgarien,  Dänemark, Estland, Finnland, Griechenland, Irland, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Romanien, Slowenien, Schweden, Ungarn und Zypern gültig und nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.

Wenn Sie die Bestellung außerhalb Deutschlands liefern möchten, besuchen Sie bitte unseren  E-Shop auf Englisch.




  • Der schmale durchmesser von 2,9 mm
  • Maschinierte Halspartie von 1,7 mm
  • Der intraossäre Teil versehen mit der hydrophilen BIO-Oberfläche
  • Prothetische Komponenten der gelben Plattform QN sind passend

Die durchmesserreduzierten Implantate BioniQ Plus S2.9 vom Ø 2,9 mm bieten eine optimale Lösung in Situationen, in denen die Behandlung mit herkömmlichen Implantaten problematisch oder unmöglich ist, am häufigsten bei einem begrenzten Knochen- und Platzangebot im Frontzahnbereich. Die Implantate S2.9 werden aus reinem Hochleistungstitan „Grade 4“ hergestellt. Diese „tissue level“ Implantate BioniQ Plus verfügen über maschinierte Halspartie von 1,7 mm, die gewährleistet, eine geeignete Position des Implantates in Vertikalrichtung so auszuwählen, dass der intraossäre Teil mit der hydrophilen BIO-Oberfläche immer im Knochengewebe versenkt ist, damit es nicht zu ihrer potentiellen mikrobiellen Kolonisierung kommt. Die Einheilung kann subgingival oder transgingival erfolgen. Der innere Konus mit dem Innensechskant sichert eine feste und dicht verschlossene Verbindung Implantat-Abutment, die eine zuverlässige und stabile Behandlungsoption bietet.

Es gibt ein komplettes Sortiment aller konventionellen prothetischen Komponenten mit konischer Innenverbindung für zementierte und verschraubte Versorgungen sowie Hybridversorgungen. Komponenten für individuelle Lösungen, wie z. B. CAD/CAM Suprakonstruktionen oder CEREC, stehen natürlich auch zur Verfügung.

  • Weniger Invasivität
  • Verkürzte Heilungszeit
  • Ein komplettes Sortiment prothetischer Komponenten
  • Digitaler Workflow
  • Sicherheit und Effizienz im Handling
  • Maximaler Knochenerhalt und stabiles Weichgewebevolumen
  • Klinische Evidenz
  • Lebenslange Garantie für Implantat und Prothetik

Bemerkung:

Der sterile Gingivaformer – bridge von 2 mm ist im Lieferumfang enthalten.
Die Verschlussschraube für Implantat S2.9 kann unter der Kat.-Nr. 2164.00 bestellt werden.